28.03.2017

AG DFBnet erfolgreich gegründet


Ganze zehn Personen aus sämtlichen Fußballkreisen unseres Landes bilden als DFBnet-Kreisbeauftragte die am vergangenen Wochenende in Rostock neu in das Leben gerufene Arbeitsgruppe „AG DFBnet“ des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.).

Nach einer zweitägigen Schulung über weiterführende Basiskenntnisse des DFBnets konnte den Kreisvertretern das nötige Handwerk mit auf den Weg gegeben werden, um ab Saisonstart 2017/2018 kreiseigene Funktionärskennungen selbständig zu vergeben und zu verwalten und schließlich über die Kennungsrecherche eine neue Übersichtlichkeit zu bewahren. Weiterhin dienen die Kreisadministratoren als Katalysatoren für die Arbeit mit den DFBnet-Anwendungen im Kreis.

Joachim Masuch, Präsident des LFV M.-V., betonte: „Mit der Installation der Kreisbeauftragten wird thematisch eine große Lücke in der Organisation des Spielbetriebs im ganzen Land geschlossen, sodass die zahlreichen Möglichkeiten des DFBnets in der Zukunft in den hiesigen Vereinen der einzelnen Kreise besser ausgeschöpft werden.“

Mit der AG-Gründung reagiert der LFV M.-V. auf die sukzessive Digitalisierung der Spielbetriebsabwicklung. Die Kreisbeauftragten dienen ab der neuen Saison zusätzlich zum hauptamtlichen LFV-Geschäftsstellenmitarbeiter Eric Kerkow als Ansprechpartner in den Kreisen bei Fragen rund um das DFBnet.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de