05.12.2017

Futsal-Masters: Auslosung ergibt interessante Vorrundengruppen


Bastian Pochstein (li.) und Dirk Buchhard (re.) zogen im Beisein von LFV-Pressesprecher Robert French am Montagabend in Güstrow die Lose für das Lübzer Pils Futsal-Masters.

Mit einer Liveübertragung der Gruppenauslosung hat der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern die finale Phase für das diesjährige Lübzer Pils Futsal-Masters eingeläutet. Das Hallenspektakel mit sieben Teilnehmern aus der Ober- und Verbandsliga sowie der Futsal-Auswahl Mecklenburg-Vorpommerns findet am 22. Dezember in der Sport- und Kongresshalle Güstrow statt.

Am Ort des Geschehens in der Barlachstadt wurden am Montagabend die Teams des Güstrower SC und des TSV Bützow als Neulinge beim Masters im Rahmen eines Futsal-Demotrainings unter Leitung von LFV-Referee Martin Wiesner auf den Hallenfußball nach FIFA-Reglement eingestellt. Im anschließenden Kick gab es dann ein freundschaftliches Derby auf dem Hallenboden. Am 22. Dezember geht es dann mit Sicherheit etwas mehr zur Sache, denn die beiden Lokalrivalen treffen in der Vorrundengruppe B erneut aufeinander. Das stand schon nach den ersten beiden Ziehung der beiden Losfeen Bastian Pochstein (Lübzer-Mitarbeiter, Verkaufsdirektor Gastronomie der Region Nordost) und Dirk Buchhardt (Online-Chef und Chef vom Dienst beim LFV-Medienpartner medienhaus:nord) fest.

"Hallenturniere haben ihre eigenen Gesetze", erklärte Bützows Coach Helge Marquardt in Anlehnung an die bekannte Pokal-Floskel und hofft, dass ein Team in der Gruppe mit dem Güstrow sowie dem Titelverteidiger Torgelower FC Greif (Oberliga) und dem dritten Verbandsligisten MSV Pampow eine gute Rolle spielen kann. Sven Lange vom Güstrower SC stellte klar: "Wir freuen uns auf das Turnier. Und das Derby vor voller Hütte wird bestimmt etwas Besonderes."

Nicht minder interessant ist die Gruppe A. Hier treffen Verbandsliga-Tabellenführer Greifswalder FC und der Malchower SV (Oberliga) auf den FC Mecklenburg Schwerin (Oberliga) und die Futsal-Auswahl. Die beiden letztgenannten Teams werden am 22. Dezember um 17 Uhr das Auftaktspiel in der Güstrower Sport- und Kongresshalle absolvieren. "Ich hatte mir Schwerin gewünscht und freue mich sehr auf das Duell", sagte LFV-Auswahltrainer Kevin Rodewald, der auch über die anspruchsvolle Vorrundengruppe wohlwollend zur Kenntnis nahm. Zugleich machte er auch noch einmal das Ziel für seine Mannschaft und das Lübzer Pils Futsal-Masters an sich deutlich: "Wir wollen Futsal unter die Leute bringen und den Sport populärer machen. Der Rahmen des Masters bietet dafür eine tolle Gelegenheit." 


Lübzer Pils Futsal-Masters

22. Dezember 2017 | 17 Uhr | Sport- und Kongresshalle Güstrow

Gruppe A

Malchower SV
Futsal-Auswahl M.-V.
Greifswalder FC
FC Mecklenburg Schwerin

Gruppe B

MSV Pampow
Torgelower FC Greif
TSV Bützow
Güstrower SC 09



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de