09.03.2017

Neuer Landestrainer hat seine Arbeit aufgenommen


Martin Mroß ist seit dem 1. März neuer Landestrainer des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V (LFV M.-V.). Mit der Übernahme der Aufgaben des Verbandssportlehrers durch Lennart Claussen hatte der LFV M.-V. die Stelle am Sportgymnasium in Schwerin neu ausgeschrieben.

Der 25-jährige Mroß ist Inhaber der DFB-Elite-Jugend-Lizenz und hat sich in den vergangenen Jahren als Nachwuchstrainer einen Namen gemacht. Zudem war er schon während seiner Tätigkeit beim SC Parchim als DFB-Stützpunkttrainer tätig. Seit der vergangenen Saison ist Mroß verantwortlicher Jugendtrainer beim FC Mecklenburg Schwerin. Neben der hervorragenden Entwicklung der einzelnen Spieler konnte er mit seinen Jungs erst kürzlich den Sieg bei der NOFV-Futsalmeisterschaft der D-Junioren bejubeln.

„Der Landesfußballverband ist sehr froh, dass Martin Mroß die Aufgaben in der Talentförderung am Standort Schwerin übernehmen wird. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit“, erklärt Lennart Claussen.

Martin Mroß sagt: „Ich freue mich auf die neue und spannende Aufgabe beim Landesfussballverband und vor allem auf die Arbeit mit den vielen talentierten Spielern in Mecklenburg-Vorpommern.“

Neben der Tätigkeit als Landestrainer wird Mroß auch im Bereich der Prävention eingebunden und übernimmt fußballspezifische Koordination des vom Landessportbund (LSB) initiierten Projekts „Mobile Beratung im Sport“ (MoBiS). Hiermit soll insbesondere das demokratische Wirken in den Mitgliedsvereinen und -verbänden des LSB weiter gestärkt werden.


Kontakt

Martin Mroß
Mobil: 0173/2431901
Telefon: 0381/128550
Fax: 0381/1285522
E-Mail: martin.mross[at]lfvm-v.de


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de