11.05.2017

U16-Auswahl schnuppert in Duisburg Höhenluft


Die U16-Auswahl des LFV M.-V. wurde Siebter beim DFB-Sichtungsturnier in Duisburg.

Mit einem hervorragenden siebten Platz hat die männliche U16-Auswahl des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V-) das diesjährige Sichtungsturnier des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Duisburg beendet. Es ist das beste Resultat einer MV-Auswahl in den vergangenen Jahren.

"Wir haben ein tolles Turnier über die kompletten fünf Tage gespielt", bilanzierte LFV-Verbandssportlehrer Lennart Claussen und freute sich zudem über drei Nominierungen aus seinem Kader für weiterführende DFB-Lehrgänge in dieser Alterklasse. Schon bei der unglücklichen 3:4-Auftaktniederlage gegen Niedersachen (Tore: Linus Beilke, Jannis Schulze, Kevin Ehlers) präsentierten sich die Junioren aus Mecklenburg-Vorpommern auf Augenhöhe, gaben ihre Führungen (2:0, 3:2) aber leider noch aus Hand.

Mit dem anschließenden 2:0-Erfolg gegen die Südwest-Kicker (Mainz, Kaiserslautern) - erneut trafen Beilke und Schulze - nahm die U16 aus M.-V. dann Fahrt auf und legte nach einem Ruhetag mit einem 2:1-Sieg gegen Thüringen (Tore: Cosmo Syrbe, Mattes Petereit) weiter nach und konnte sich vor dem letzten Spieltag plötzlich noch Hoffnungen auf das Siegerpodest oder im optimalen Fall sogar auf den Turniersieg machen. Letzlich reichte das abschließende 1:1-Remis (Tor: Beilke) gegen das als 22. Teilnehmer eingelade DFB U17-Perspektivteam im Gesamtklassement zu Rang sieben.

"Wir haben alle vier Spiele Vollgas gegeben und uns gegen jeden Gegner sehr gut verkauft", meinte Claussen. Der U16-Auswahl gelang es damit, den positiven Eindruck vom wenige Wochen zuvor errungenen Turniersieg beim NOFV-Länderpokal zu bestätigen. Vielleicht sogar mehr als das.

Die MV-Auswahl spielte mit: Linus Schlüter (FC Mecklenburg Schwerin), Ole Ristow (FC Anker Wismar) - Samuel Scharf, Kevin Ehlers, Mattes Petereit, Maurice Schah Sedi, Linus Beilke, Sargis Martirosyan, Marlon Kyek (alle F.C. Hansa Rostock), Janni Schulze, Cosmo Syrbe (beide FC Mecklenburg Schwerin), Jannik Witte, Leon Seekamp, Lukas Czarnetzki (alle 1. FC Neubrandenburg 04) und Luca Klatt (Greifswalder SV 04).


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de