18.11.2014

"Der Lehrgang hatte eine hohe Qualität"


Ein besonderer Ausbildungslehrgang des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.) ging kürzlich in Rostock mit insgesamt 16 erfolgreichen Absolventen zu Ende.

Die Veranstaltung zum Erwerb der Trainer C-Lizenz war zumindest bezüglich der Bezeichnung vorerst die letzte ihrer Art im Bereich der Qualifizierung des LFV M.-V.: Mit der Änderung der Bildungsordnung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und den daraus resultierenden Veränderungen in der entsprechenden Ordnung des LFV M.-V. wird die höchste im Landesverband zu erreichende Lizenzstufe mit Beginn des Jahres 2015 in die B-Lizenz umbenannt.

Alle Übungsleiter im Besitz der noch aktuellen Lizenzstufe der C-Lizenz — und somit auch die 16 "Neulinge" des letzten Lehrgangs — müssen sich dabei keine Sorgen über die Umschreibung der Lizenz machen. Dies geschieht automatisch bei der folgenden turnusmäßigen Verlängerung, natürlich vorbehaltlich der Erfüllung bzw. Abgeltung der hierfür notwendigen Fortbildungsstunden.

Rückblickend auf die insgesamt siebentägige Lehrveranstaltung, die im Umfeld der Geschäftsstelle des LFV M.-V. im Rostocker Sportforum stattfand, hatte Thomas Klemm durchaus lobende Worte übrig: "Der Lehrgang hatte eine hohe Qualität", so der LFV-Verbandssportlehrer. Ein Lob, das er und sein Ausbildungsmitstreiter Heinz Werner (Berlin) sowie Organistor Alfons Lange nach der gemeinsamen Auswertung auch von den Teilnehmern entgegen nehmen konnten. Alle Prüflinge können sich nun mit der Trainer C-Lizenz schmücken, ein Großteil der 16 Absolventen erreichte zudem die notwendige Mindestqualifikation für die nächsthöhere Ausbildung im Bereich des DFB, die ab dem 1. Januar 2015 als frühere B-Lizenz nunmehr der DFB-Elite-Jugend-Lizenz entspricht.

Die erste Ausbildung in Mecklenburg-Vorpommern unter dem neuen Namen "B-Lizenz" findet im kommenden Juni erneut in Rostock statt. Als Voraussetzung für die Teilnahme gilt die Absolvierung der Aufbaukurse in den letzten beiden Jahren 2013 bzw. 2014.

Der einzige komplette Lehrgang für die "B-Lizenz" ist fü den Herbst terminiert. Vom 19. Oktober bis einschließlich 24. November finden in Rostock und Güstrow die beiden Aufbaukurse sowie der Prüfungskurs und die Prüfung statt. Als Voraussetzung gilt der erfolgreicher Abschluss der Trainer C-Lizenz (derzeit C-Breitenfußball) mit der Mindestnote 8 oder erfolgreiche Absolvierung der Eignungsprüfung. Diese finden bereits im Vorlauf zu der Ausbildung im Sommer in Rostock (4. Juli 2015) bzw. Güstrow (29. Augut 2015) statt.

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de