Vereinswechsel

Spielerlaubnis beim Vereinswechsel von Amateurspielern § 16 der SpO.

Abmeldung

Der erste und wichtigste Schritt beim Vereinswechsel ist die fristgemäße Abmeldung beim alten Verein. Die Abmeldung kann per Einschreiben oder persönlich mit einer schriftlichen Empfangsbestätigung vorgenommen werden.

Die Abmeldung sollte an die offizielle Vereinsanschrift geschickt werden und folgende Merkmale enthalten:

  • ein Tagesdatum
  • die sofortige Wirksamkeit/oder zu einem bestimmten Zeitpunkt
  • die Aufforderung zur Herausgabe des Passes
  • die eigenhändige Unterschrift (bei Spielern unter 18 Jahren die Unterschrift des Erziehungsberechtigten)

Die Spielberechtigung für den alten Verein endet mit dem Tag der Abmeldung.

Spielerpass

Der abgebende Verein ist verpflichtet, den ausgefüllten Spielerpass spätestens 10 Tage nach erfolgter Abmeldung (Datum des Einschreibebeleges oder der Empfangsbestätigung) an den Spieler, den neuen Verein oder den Verband zu übersenden.

Hinweis: Bei der Abmeldung über Pass Online verbleibt der Spielerpass beim abgebenden Verein (siehe § 16 a der Spielordnung).

Auf der Rückseite des Spielerpasses muss der Verein unbedingt Folgendes vermerken:

  • den Tag der Abmeldung
  • das letzte Pflichtspiel
  • die Zustimmung oder Nichtzustimmung (zwingend erforderlich, weil eine fehlende Eintragung als Zustimmung gilt)
  • ausstehende Verbandsstrafe

Der Spielerpass ist mit der rechtsverbindlichen Unterschrift und dem Vereinsstempel des abgebenden Vereins zu versehen. Sollten Änderungen im Spielerpass vorgenommen werden, können diese nicht anerkannt werden. Dazu ist eine schriftliche Erklärung auf Vereinskopfbogen erforderlich.

Verlusterklärung

Ist der Spielerpass im Verein nicht mehr auffindbar, kann als Ersatz eine schriftliche Verlusterklärung auf dem Vereinskopfbogen ausgestellt werden. Diese muss die gleichen Vermerke wie der Spielerpass (Abmeldung, letztes Spiel, Zustimmung ja/nein, ausstehende Verbandsstrafe) enthalten.

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de