12.08.2016

Es lohnt sich in jedem Fall: Fairplay in der Saison 2016/2017


Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) möchte gemeinsam mit seinen Regional- und Landesverbänden beispielhaftes faires Verhalten auszeichnen. Deshalb haben der DFB sowie seine Landesverbände unter dem Motto "Fair ist mehr" eine Fairplay-Aktion ins Leben gerufen. Dem Fairplay im Fußball soll so wieder mehr Gewicht verliehen werden.

Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LFV M.-V.) unterstützt auch in der Saison 2016/2017 diese Kampagne und möchte besonders faires Verhalten auf dem Fußballplatz auszeichnen.
Fairplay soll Anerkennung auslösen und nicht Unverständnis! Alle Freunde des Fußballs sind deshalb aufgefordert, beispielhaft faires Verhalten an den Fairplay-Beauftragten des LFV M.-V. zu melden (zum Online-Meldebogen).

Die Initiatoren setzen dabei große Hoffnung auf die Unterstützung von Seiten der Schiedsrichter, die ja ein besonderes Interesse und ein besonderes Gefühl für faires Verhalten haben. Aber auch an die Trainer und Betreuer im Nachwuchsbereich, weil dem Fairplay gerade bei Kindern und Jugendlichen eine besondere Bedeutung zukommt. Ebenso Zuschauer, Spieler und Funktionäre können eine Meldung abgeben. Spieler, Mannschaften, Trainer, Funktionäre oder Zuschauer - wer auch immer sich beispielhaft verhalten hat und dem Verband gemeldet wird, kann auf attraktive Preise hoffen.

Alle eingehenden Meldungen werden durch den Fairplay-Beauftragten des LFV M.-V. gesichtet und entsprechend ausgezeichnet. Zuletzt erhielt der SV Warnemünde Fußball die Auszeichnung für die Fairplay-Geste des Jahres. Alle Fairplay-Meldungen nehmen an einer Verlosung des Deutschen Fußball-Bundes teil. Hier winkt als Hauptgewinn die Einladung zu einem Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft mit interessantem Rahmenprogramm.

Fairplay-Tage 2016

Die gemeinsamen Fairplay-Tage vom DFB und seinen Landesverbänden, findet dieses Jahr an dem Wochenende des 8./9. Oktober 2016 statt. Das Motto der diesjährigen Fairplay-Tage lautet „Fair Play? Hand drauf!“. Während den Fairplay-Tagen wird auf allen Sportplätzen des LFV M.-V. für faires Verhalten geworben und ein aktives Zeichen für faires Verhalten gesetzt.

 

LOTTO Mecklenburg-Vorpommern, WONNEMAR und WEMAG sind Fairplay-Partner des LFV M.-V.

In der Saison 2016/2017 wird der “LOTTO-Fairplay-Cup“ bereits zum siebten Mal durch die freundliche Unterstützung von „LOTTO Mecklenburg-Vorpommern“ ausgetragen. Beim „LOTTO-Fairplay-Cup“ werden die jeweils fairsten Mannschaften in der Herren-Verbandsliga, in der AOK-Verbandsliga der Frauen sowie staffelübergreifend in der Herren-Landesliga sowie der Herren-Landesklasse ausgezeichnet. Die Sieger werden bei der jeweiligen Spieljahresero?ffnung der Saison 2017/2018 oder einer anderen offiziellen Veranstaltung des LFV M.-V. mit einem Pokal und einem Preisgeld ausgezeichnet.

In den Verbandsligen der A- bis D-Junioren wird in dieser Saison erneut durch die Unterstützung des WONNEMAR Wismar, der „WONNEMAR-Fairplay-Cup“ im Nachwuchsbereich auf Verbandsebene ausgetragen. In den WEMAG-Landesligen der A- bis D-Junioren wird der „WEMAG-Fairplay Cup“ ausgetragen. Die Sieger erhalten einen Pokal, eine Urkunde sowie Geld- oder Sachpreise.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de