21.06.2017

B-Juniorinnen des FSV 02 Schwerin für Meistertitel in der AOK-Verbandsliga geehrt


Im Rahmen des Saisonabschlussturniers der B-Juniorinnen am vergangenen Wochenende in Pastow hat der Ausschuss für Frauen- und Mädchenfußball (AFM) des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.) die Gelegenheit genutzt, um den neuen Landesmeister auszuzeichnen. Die Mädchen des FSV 02 Schwerin hatten sich in dieser Alterklasse in der in Turnierform ausgespielten AOK-Verbandsliga mit drei bzw. vier Punkte Vorsprung vor dem FC Pommern Stralsund und dem FC Anker Wismar durchgesetzt.

Als Meisterprämie sponsorte die AOK Nordost, Premiumpartner des LFV M.-V. und in hohem Maße im Bereich des Frauen- und Mädchenfußballs engagiert, einen neuen Satz an Aufwärmpullovern für die neuen Titelträger aus der Landeshauptstadt.

Die AOK-Verbandsliga wurde nicht im gängigen Modell mit Heim- und Auswärtsspielen ausgespielt. Mit Blick auf die Flexibilisierung des Spielbetriebs wurden an einem Spieltag Turniere an drei Spielorten mit je drei teilnehmenden Teams durchgeführt, die im Modus "jeder gegen jeden" gegeneinander antraten. Die Punktevergabe für die Einzelspiele erfolgte nach dem bekannten Reglement (Sieg = 3 Punkte, Remis = 1 Punkt, Niederlage = 0 Punkte).


Pl.MannschaftSp.TorePkt.
1.FSV 02 Schwerin1661:840
2.FC Pommern Stralsund1650:737
3.FC Anker Wismar1668:2236
4.1. FC Neubrandenburg (C)1647:1829
5.Rostocker FC1636:1823
6.Hagenower SV1626:4117
7.SV Hafen Rostock1615:4715
8.Kalkhorster SV1613:1037
9.Greifswalder FC165:951

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de