16.02.2017

Stützpunktspieler treffen sich beim AOK Nordost-Cup 2017 in Rostock


Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet mit Unterstützung der Nachwuchsakademie des F.C. Hansa Rostock und der AOK Nordost am kommenden Sonnabend den 9.Talente Tag um den „AOK Nordost“-Cup 2017. Spielort ist erneut die Fiete Reder Halle in Rostock-Marienehe.

Zu diesem Sichtungsturnier treffen sich in diesem Jahr die talentiertesten Nachwuchsspieler des Landes der Geburtsjahrgänge 2005/2006, die schon in den 20 DFB-Stützpunkten des LFV M.-V. ein wöchentliches Fördertraining absolvieren. Alle träumen sie von einer Profikarriere und möchten nur zu gerne in die Fußstapfen unserer aktuellen Weltmeister treten.

Das Sichtungsturnier um den „AOK Nordost“ - Cup 2017 soll auch in diesem Jahr ein Highlight für die 10- und 11-jährigen Fußballtalente sein. Um die begehrten Trophäen und Einzelpreise spielen insgesamt zwölf Mannschaften. In der Vorrunde spielen ab 10 Uhr die Teams in zwei Gruppen im Modus "Jeder gegen Jeden". Im Anschluss  finden dann die Platzierungsspiele statt.
Insgesamt werden inklusive der Finalspiele 38 Partie mit einer Dauer von je zwölf Minuten ausgetragen.

Die besten Spieler werden mit Sachpreisen geehrt und im Rahmenprogramm, für das die AOK Nordost interessante Preise stiftet, können auch alle Zuschauer, die bei freiem Eintritt auf den Rängen der Fiete-Reder-Halle herzlich willkommen sind, mitmachen.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de